DIE FAMILIE

Die Familie Demonti Paola und Bruno mit ihren Kindern Pietro und Marika heißen Sie herzlich willkommen in Tignale im Casale di Pegol!

Bereits in den 30er und 40er Jahren lebte die Familie Demonti, bestehend aus Großvater Francesco, Großmutter Albina und ihren 4 Kindern, im alten Casale di Pegol. Die umliegenden Ländereien wurden zu Landwirtschaft und Tierzucht genutzt. In den 50er Jahren wurde der schönste Teil des Hauses während der Sommermonate an wohlhabende Familien vermietet, die ihre Ferien in Tignale verbrachten. Der wahre Touristenboom setzte jedoch erst in den folgenden Jahrzehnten ein, als das Dorf begann, die eigenen Hilfsquellen zu entwickeln und eigene Attraktionen zu fördern.

Es war zu der Zeit, daß Onkel Pierino, der Zweitgeborene, die Idee hatte, ein Hotel Pegol zu gründen. Ein Traum, der nur durch seine Neffen in den 2000er Jahren verwirklicht werden konnte, als eine exakte Restrukturierug des alten Steinhauses in Gang gesetzt wurde.

Die Faszination der ländlichen Architektur von früher, die Suche, die einfache und warme Atmosphäre der alten Landhäuser wieder zu beleben, sind heute das Resultat unserer Willkommenskultur, um Ihren Aufenthalt angenehm und unvergeßlich zu gestalten.

BUCHEN SIE IHREN URLAUB

Deutsch